Barcamp Hamburg 2011 - Tag 2

      ca. 2 Minuten Lesezeit  

Es ist geschafft. Der Tag 2 des Barcamp Hamburg ist vorbei und ich bin müde. Es gab nämlich viel zu lernen.

Ich fange mal mit der ersten Session an. Es war eine Brainstorming-Session zum Barcamp Hamburg 2012, angeregt durch Carolin und Sanja. Schon zum Anfang sagte Vivian, dass diese Session eigentlich ein bisschen früh dran ist, denn eigentlich wissen die bisherigen Veranstalter noch gar nicht, wie genau und in welcher Form es weitergeht. Es war aber trotzdem eine sehr spannende Session, da man auch mal ein paar nähere Informationen über die Kosten und die Übernahme der Aufgaben bekam.

Darauf folgte für mich die Session von Kixka Nebraska zur Klarnamendiskussion in der wir feststellten, dass die Leute doch eigentlich kein wirkliches Problem mit Klarnamen bzw. Pseudonymen haben, außer dass der deutsche Staat sich extrem anstellt, diese Namen auch anzuerkennen und einzutragen. Denn dann wäre Vieles nicht so hochgekocht. Grundsätzlich sind auch alle gegen Spamfollower, die unter falschem Namen auftreten.

Danach war ich selbst dran mit meiner typischen Session “Mein Leben in der Cloud” die ich zum letzten Mal gehalten habe. Leider ließ hier die Beteiligung der Teilnehmer etwas zu Wünschen übrig - das lief beim Barcamp Kiel und beim Barcamp Hannover schon deutlich besser.

Nach einem leckeren Mittag als kleine Unterbrechung musste ich in die Session von Katja, in der es um mich ging, als sie bei “Mein Leben mit einem Nerd” aus dem Nähkästchen plauderte. Und sie lachten. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Am Ende kam für mich dann nur noch die Session “Facebook vs. Google+ - Fokus Brand Pages” in Frage. Hier ist nach der Diskussion immer noch die Frage offen: Was will Google mit Google+ erreichen und sind dort Brand Pages wirklich das, was man haben will? Was sind die Ziele? Dies konnte nicht so endgültig geklärt werden.

Alles in Allem war es ein sehr schönes Barcamp und ich bin gespannt, was die nächsten Wochen passiert, wenn es um die neue Orga-Teamgestaltung geht.